Absoluter Top-Tipp:

Kommen Sie nach Steenodde und genießen Sie die Insel!

Besonderheiten:

- kleiner feiner Strand, Baden nur bei Flut möglich

- beim Baden an der Brücke auf die Stömung achten

- bei starker Ebbe kann man auf die Sandnase laufen bzw. schwimmen

- die ultimative Erfrischung von Ostern bis zum ersten Advent:

1. Mit dem Rad bis zum Süddorfer Strandhäuschen fahren

2. Über den Kniep zur Wasserkante laufen

3. Hinnenrennen in die Nordsee und ein paar Züge schwimmen

4. Nach kräftigem Trockenrubbeln zurücklaufen zu den Rädern

5. Zurückfahren nach Steenodde

Dauer: 45Min. für Profis, die ihre Kleidung optimal angepaßt haben und keine Zeit beim Umziehen verschwenden

- im Wald gibt es einen Spielplatz

- Krabben bekommen sie direkt auf der Steenodder Brücke, wenn die rote Flagge gehist wird ist das Steuerhaus besetzt